Logo

Stichwortsuche

know-how für kitas

MATHE-GEWINNSPIEL

Hier können Sie Materialien gewinnen für die Mathe-Erfinder/innen in Ihrer Kita: Es sind drei kleine Knobelaufgaben zu lösen. EINSENDESCHLUSS: 14. 7. 2018

Ich habe mich entschieden, keine Mathe-Seminare mehr zu machen – der Aufwand ist einfach sehr hoch, und ich werde nicht jünger J So trenne ich mich von meinen Materialien, möchte aber natürlich, dass sie in gute Hände kommen… Eine tolle Chance, Mathe-Erfindungs-Material für Ihre Kita zu gewinnen!

Sie können diese Materialien gewinnen:

 

1.

1000 wunderbar exakt gearbeitete Holzklötzchen (Buche, glaube ich) für vielfältige Mathe-Erfahrungen auf dem Bauteppich.

Das Foto zeigt nur die Hälfte der Menge!

 

 

 

 

2.

1000 bunte Eislöffel und 250 Eisbecher zum Legen und Bauen… und Mathe erfahren

 

 

 

3.

Große Korken, die sich zum Bauen eignen und eine Box mit (von mir selbstgemachten!) Moosgummi-Formen, mit denen man auf dem Boden wunderbare Bilder, Muster, Mandalas und Parkette legen kann.

 

 

 

 

 

Und außer Konkurrenz:

Meine liebste Knopfkiste. Weil ich weiß, dass nicht in allen Kitas der Umgang mit so kleinen Dingen erlaubt ist: Falls Sie Interesse an der Knopfkiste haben, einfach bescheidsagen, unter den Interessent/innen losen wir aus.

 

 

 

 

 

 

JETZT KOMMT DAS GEWINNSPIEL:

Hier kommen jetzt drei kleine Knobelaufgaben* – ich hoffe, Sie haben ein bisschen Lust dazu, sich auf diese Weise mathematisch zu betätigen. Die Lösungen schicken Sie mir (als Skizze oder Beschreibung mit Worten)

bis zum 14.7.: dahle@pragma-bo.de

Unter den richtigen Antworten wird das pragma-Team (also Michael Schrader und ich J) die Gewinner/innen auslosen. Wir schummeln nicht… Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Aufgabe 1:

Dies ist ein Hirsch. Er schaut nach links. Können Sie machen, dass er nach rechts schaut, indem Sie drei Streichhölzer umlegen?

(Wer Lust hat: Es gibt auch eine Möglichkeit, dass der Hirsch mit Umlegen von nur zwei Hölzchen nach rechts schaut. Finden Sie sie?)

 

 

 

 

 

 

Aufgabe 2:

Zehn Knöpfe. Hier wurden sie zu einem Dreieck gelegt, das wie eine Pyramide auf der breiten Seite steht.

Wenn man drei Knöpfe verschiebt, steht das Dreieck auf der Spitze. Wie bekommt man das hin?

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufgabe 3 :

Das ist ein Fischteich. An allen vier Ecken steht je eine alte Weide.

Der Besitzer des Teichs möchte ihn gerne vergrößern (genauer: verdoppeln), will aber auf keinen Fall die wunderbaren alten Bäume dafür fällen müssen.

Wie kann das gehen? – Es dürfen insgesamt 12 Streichhölzer verwendet werden.

 

 

 

Hier sind die Aufgaben als pdf zum Herunterladen

 

… Und jetzt: VIEL SPASS BEIM KNOBELN!

Ihre Gabriele Dahle

 

* Die Streichholz-Aufgaben habe ich mir nicht ausgedacht, sondern übernommen aus: Christina Buchner: Neues Rechnen – neues Denken, Freiburg 2005