Logo

Stichwortsuche

know-how für kitas

Bildung, Erziehung, Betreuung (3.)

Was bedeutet diese Trias von Bildung, Erziehung und Betreuung konkret? Diese Frage wirft Detlef Diskowski in seinem Beitrag ("Ja, mach' nur einen Plan...") für Theorie und Praxis der Sozialpädagogik (TPS Heft 9/2014) auf. Und das zu Recht!

Er bietet mehrere Sichtweisen an: 1. Von Bildung spricht man, wenn man die Perspektive des Kindes einnimmt. (Da fällt einem dann sofort der Begriff der Selbstbildung dazu ein.) Mit Erziehung sind in dieser Variante die auf die Bildungsprozesse des Kindes bezogenen Aktivitäten der Fachkraft gemeint. Oder 2. In dem Doppelbegriff "Bildung und Erziehung" steht die Erziehung als Teil der Bildung für das Soziale an diesen Bildungsprozessen. 3. Betreuung könnte dann - befreit aus der "Verengung..., ob denn überhaupt ein Platz zur Verfügung steht", für "Bindung und Geborgenheit als Voraussetzungen gelingender Bildungsprozesse" stehen. Näheres und ausführlicher hierzu in Theorie und Praxis der Sozialpädagogik Heft 9/2014. Dieses Heft hat den Themenschwerpunkt "Zehn Jahre Bildungspläne". Wir werden in den nächsten Wochen weitere Beiträge und Diskussionspunkte vorstellen.


Themen: Pädagogische Themen